Was nach dem Diplom?

Allgemein
Mit Abschluss der Diplomausbildung steht Ihnen ein riesiges Aufgabengebiet zur Verfügung.
Wo auch immer Sie Ihre berufliche Pflegezukunft leben, Sie werden gebraucht!
Klinikbereich

Im stationären Bereich stehen Gesundheits- und Krankenpflegepersonen viele interessante Aufgabenbereiche zur Verfügung:

Anja ich bin bereit• Innere Medizin
• Psychiatrie
• Neurologie
• Wachkoma
• Gerontopsychiatrie
• Pädiatrie
• Kinder und Jugendpsychiatrie
• ICU (Intensivbereich)
• HNO
• Gynäkologie
• Urologie
• allgemeine Chirurgie
• Anästhesie
• Neurochirugie
• Onkologie
• …

Spezialbereiche

In verschiedenen Spezialbereichen wird Gesundheits- und Krankenpflegepersonal gerne eingesetzt:

• Anästhesie und Intensiv (mit Zusatzausbildung)
EKG• Psychiatrie (mit Zusatzausbildung)
• Ambulanz
• OP Bereich (mit Zusatzausbildung)
• Führungs- und Stabstellen/ Pflegemanagement (mit Zusatzausbildung- Studium)
• Lehrerin und Lehrer für Pflegeberufe/ Pflegepädagogik (mit Zusatzausbildung- Studium)
• Pflegewissenschaften (mit Zusatzausbildung- Studium)
• …

Langzeitbereich

Aufgrund der demografischen Entwicklung und den sinkenden Aufenthaltstagen nach Krankheiten im Spital, werden viele Menschen zu Hause oder in Pflegeeinrichtungen versorgt. Dort ergeben sich viele Aufgabenfelder für Gesundheits- und Krankenpflegekräfte:

• Pflegeheime
• Sozialzentren
• Pflegedienste (siehe ambulanter Bereich)
• ….

Ambulanter Bereich

Das Aufgabenfeld für Gesundheits- und Krankenpflegekräfte in der ambulanten Pflege ist sehr vielfältig. Eine kleine Auswahl an Bereichen in welchen Gesundheits- und Krankenpflegekräfte tätig sind ist hier aufgelistet:

• Hauskrankenpflege
• Ambulante gerontopsychiatrische Pflege
• Tageszentren
• Wohngemeinschaften (für Kinder & Erwachsene)
• Beratungsstellen
• Community Nurse
• School Nurse
• …